LINKS | SITEMAP | IMPRESSUM

endlichschwanger.de - Schwangerschaft, Geburt und danach

Artikel vom 30.10.2007 aus der Rubrik Kinderpflege

Badespaß und Planschvergnügen

Zu den wohl spannendsten Ereignissen im Leben eines Babys gehört das Baden. Anfangs erscheint ihnen das Element Wasser neu und doch vertraut – später ist es eine wunderbare Beschäftigung im warmen Nass zu planschen und es zu erforschen.

Wann und wie oft ein Baby gebadet werden sollte, ist vor allem von ihm selbst abhängig. Es gibt Babys, welche das Bad sehr entspannt und beruhigt, andere regt es an und aktiviert sie und wieder andere fühlen sich im Wasser unsicher und möchten am liebsten sofort wieder an Land.

Die ersten Wochen mit Deinem Kind dienen dem gegenseitigen Kennen lernen - nach und nach wirst Du herausfinden und erspüren, was Dein Baby mag und was es weniger liebt. Da Dein Baby noch nicht dreckig oder gar stinkig werden kann, reicht Baden 1-2-mal in der Woche aus. Je behutsamer und langsamer Du es an das warme Wasser heranführst, umso schneller wirst Du erkennen können, wann und wie es gern badet.
Nach ein paar Wochen solltest Du dann Dein Baby möglichst immer ungefähr zur gleichen Zeit und an denselben Tagen baden – Kinder lieben und benötigen Regelmäßigkeit.

Lernt Dein Baby das Baden als wunderschönes Ritual kennen, so wirst Du schon bald an seinen Reaktionen sehen können, wie sehr es sich darauf freut und mit Ungeduld herbeisehnt.

Das Bad im Babyalter dient vor allem als Zeit zum Entspannen, Wohlfühlen, Spiel und Spaß sowie einer ausgiebigen Kuscheleinheit mit Dir danach. Auch eine Ganzkörpermassage nach dem Baden kann zusätzlich Entspannung bringen und regt darüber hinaus auf wundervolle Weise alle Sinne Deines Kindes an.

Auch bei Kleinkindern reichen 1-2 Bäder pro Woche aus. Nach dem Spiel im Sandkasten oder Schlamm reicht eine Dusche aus.
Bei schlechtem Wetter kann ein Beschäftigungsbad vor dem Schlafengehen sehr sinnvoll und entspannend sein. Auch im Winter oder an sehr verregneten Tagen hilf ein abendliches Spielbad, um das Kind bei guter Laune zu halten. Wasserkarussel, Spritztiere oder Fische-Fangen sind tolle Bade- und Planschspiele.

Annett Matiran

KINDERPFLEGE
Tipps und Tricks für die Badepraxis

KINDERPFLEGE
Babymassage - ein sinnliches Vergnügen

KINDERPFLEGE
Babys Gesicht - so pflegst Du es am besten

SCHWANGERSCHAFT
Sport während der Schwangerschaft - gesund oder gefährlich?

GEBURT
Wassergeburt - ein außergewöhnliches Erlebnis

SCHWANGERSCHAFT
Erste Zeichen eines neuen Lebens - Die ersten Schwangerschaftszeichen

GEBURT
Hebammenhilfe - umfassende und ganzheitliche Betreuung

GEBURT
Kaiserschnitt - reine Routine?

GEBURT
Folgen eines (Wunsch)Kaiserschnitts - oft unterschätzt!

ERNäHRUNG
Genussmittel in der Schwangerschaft

ERNäHRUNG
Ernährung in der Schwangerschaft - Essen für Zwei?

ERNäHRUNG
Verbotenes auf dem Speiseplan

SCHWANGERSCHAFT
Der Mutterpass - für Schwangere so wichtig wie der Personalausweis

Zum Seitenanfang NACH OBEN   Zurück zur vorherigen Seite ZURÜCK

© 2007-2017 endlichschwanger.de

Alle Texte auf dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Eine anderweitige Veröffentlichung dieser Texte, auch nur auszugsweise, ist nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung der Autoren zulässig.